Kurzbericht aus dem Kreiskirchenrat

von Superintendent Hans-Georg Furian und anderen

Kurzbericht aus dem Kreiskirchenrat von der Sitzung am 15. Februar 2016 im Haus des Ev. Kirchenkreises Lichtenberg-Oberspree, Schottstr. 6, 10365 Berlin

  1. Der Kreiskirchenrat schlägt der Kreissynode zur Wahl in den Kreiskirchenrat Frau Beate Sommerfeldt vor.
  2. Der Kreiskirchenrat schlägt der Kreissynode zur Übernahme der Pflichtstunden der Pfarrerinnen und Pfarrer vor, dass neben den Unterrichtsstunden, die von ordinierten MitarbeiterInnen weiterhin gehalten werden und den Unterrichtsstunden, die von Religionslehrerinnen und Religionslehrern anstelle von ordinierten MitarbeiterInnen übernommen werden, eine kreiskirchliche Schulpfarrstelle in den Stellenplan des Kirchenkreises aufgenommen wird.
  3. Der Kirchenkreis hat beschlossen, sich finanziell an einer Studie des Sozialwissenschaftlichen Institutes der EKD/Hannover unter den Gemeindegliedern unseres Kirchenkreises zu beteiligen.
  4. Herr Dr. Klaus Wazlawik erhält das Bundesverdienstkreuz. Der Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick, Oliver Igel (SPD), wird die Auszeichnung am 5. April 2016 in der Stadtkirche Köpenick überreichen. Wir gratulieren sehr herzlich!

Hans-Georg Furian                                                               Michael-Erich Aust

(Superintendent)                                                                  (Präses der Kreissynode)

Zurück

Einen Kommentar schreiben