Kurzbericht aus dem Kreiskirchenrat

von Superintendent Hans-Georg Furian

Kurzbericht aus dem Kreiskirchenrat von der Sitzung am 10. April 2017 im Haus des Kirchenkreises, Schottstr. 6, 10365 Berlin:

  1. Die Mitglieder des Kreiskirchenrates (KKR) beschließen, als beratendes Mitglied des Jugendhilfeausschusses Lichtenberg Stephan Neuß (Spik e.V.) zu benennen.
  2. Der KKR beschließt, der Wiederbesetzung der Pfarrstelle der Kirchengemeinde Friedrichshagen zuzustimmen. Pfarrer Alexander Höner wechselt zum September 2017 in den Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg.
  3. Der KKR beschließt, dem Antrag der Evang. Kirchengemeinde Berlin-Treptow auf finanzielle Unterstützung für die Sonderöffnungszeiten 2017 der Notübernachtung „Arche“ zuzustimmen.
  4. Der KKR beschließt, dem Antrag des Kuratorium „Pfarrhaus Wanzka“ auf finanzielle Unterstützung des 40-jährigen Wanzka-Jubiläums zuzustimmen.
  5. Matthias Orphal, Mitglied des Kreiskirchenrates, und Superintendent Hans-Georg Furian berichteten von den Ergebnissen der Frühjahrtagung der Landessynode.

Nächste Sitzung: 15. Mai 2017

Hans-Georg Furian, Superintendent

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben