Besuch aus dem Partnerkirchenkreis in Swasiland

von Jürgen Bosenius

Pfarrer Zwanini Shabalala im Gespräch mit Gästen des Kirchencafés im Hellersdorfer Gemeindezentrum. Foto: Hans-Georg Furian

Besuch aus dem Partnerkirchenkreis in Swasiland: Pfarrer Zwanini Shabalala zu Gast im Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree und auf dem Kirchentag in Berlin.

Pfarrer Zwanini Shabalala ist derzeit ein gefragter Mann. Das ist ganz wörtlich zu verstehen: Ob beim Kirchencafé nach dem Gottesdienst im Hellersdorfer Gemeindezentrum, ob beim Arbeitstreffen der „Kirchenkreis-Partnerschaft mit Swasiland“, Pfarrer Shabalala steht im Mittelpunkt des Interesses und gibt bereitwillig Auskunft – deutsch oder englisch, je nachdem. Denn der Theologe hat auch einige Jahre in Deutschland studiert. Die Fragen sind breit gestreut: Wie leben Christinnen und Christen in diesem kleinen Land im südlichen Afrika, wie gestaltet sich der Alltag in einer absoluten Monarchie und wie kann die Mehrheit der Menschen in Swasiland mit durchschnittlich zwei US-Dollar am Tag ihr Leben bestreiten?

(Ein paar der Antworten und die Geschichte der Partnerschaft finden Sie hier: http://www.kklios.de/index.php/swaziland.html)

Neugierig geworden? Zwanini Shabalala wird auch Gast auf dem Kirchentag sein:

https://www.kirchentag.de/programm/programmsuche.html#session/365817101/V.RAT-018

Zurück

Einen Kommentar schreiben