Wenn eine Institution geht – zum Abschied von Pfarrer Hartmut Wittig

von Superintendent Hans-Georg Furian

Pfarrer Hartmut Wittig. Foto: Jürgen Bosenius

Wenn eine Institution geht – zum Abschied von Pfarrer Hartmut Wittig

Er war das Gesicht unserer Kirche in Hellersdorf. Mit den ersten Häusern kam er, sah und diente. Pfarrer Wittig war ein Mensch, der bescheiden und hörbar, klar und freundlich für den christlichen Glauben einstand, einer, der hinter seine Botschaft trat, nie an ihre Stelle. Wir danken ihm – und wir wissen uns darin mit vielen Menschen in Hellersdorf verbunden; auch mit solchen, die unserer Kirche nicht angehören. Für seinen weiteren Weg erbitten wir für ihn und seine Frau Gottes Geleit. Bleiben Sie behütet lieber Bruder Wittig!

Hans-Georg Furian
Superintendent
 
Bildergalerie – Gottesdienst am 16. Juli 2017 im Gemeindezentrum Berlin-Hellersdorf mit der Entpflichtung von Pfarrer Hartmut Wittig:
 
Gottesdienst am 16. Juli 2017 in Hellersdorf mit der Entpflichtung von Pfarrer Hartmut Wittig. Foto: Dieter JohrGottesdienst am 16. Juli 2017 in Hellersdorf mit der Entpflichtung von Pfarrer Hartmut Wittig. Foto: Dieter JohrGottesdienst am 16. Juli 2017 in Hellersdorf mit der Entpflichtung von Pfarrer Hartmut Wittig. Foto: Dieter JohrGottesdienst am 16. Juli 2017 in Hellersdorf mit der Entpflichtung von Pfarrer Hartmut Wittig. Foto: Dieter JohrGottesdienst am 16. Juli 2017 in Hellersdorf mit der Entpflichtung von Pfarrer Hartmut Wittig. Foto: Dieter JohrGottesdienst am 16. Juli 2017 in Hellersdorf mit der Entpflichtung von Pfarrer Hartmut Wittig. Foto: Dieter Johr

Zurück

Einen Kommentar schreiben