Elton John trifft Bach – die „Nacht der Chöre“ in der Lichtenberger Erlöserkirche

von Ev. Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree

Nacht der Chöre am 16. September 2017 – mit von der Partie die Cantionata Lichtenberg unter Leitung von Ulrike Wilson. Foto: Jürgen Bosenius / kklios

Preisfrage: Was ist das? Bis Mitternacht ausgiebig exzellente Chormusik genießen, zwischendurch Freunde treffen, ein Glas Wein trinken und eine Brezel essen ... Wenn sich neun Chöre aus dem Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree ein Stelldichein geben, dann ist die „Nacht der Chöre“ – und diese Nacht hat der Kirchenkreis am 16. September 2017 in der Erlöserkirche in Berlin-Lichtenberg veranstaltet.

Elton John trifft Bach. Und die beiden scheinen sich zu mögen, so jedenfalls der Eindruck an diesem Abend. Die Bandbreite der Kompositionen und Epochen war enorm: Neben einer Motte von Carl Heinrich Graun ein Stück der Wise Guys, neben einem Abendlied von Joseph Gabriel Rheinberger ein Spiritual oder auch ein Stück der Puhdys. Mitmachen war angesagt, als Cornelia Ewald, Landessingwartin der EKBO, das Gemeindesingen leitete.

Kreiskantorin Beate Kruppke führte charmant und kurzweilig durch den Abend und gab in ihren An- und Abmoderationen wertvolle Hinweise zu den Stücken und KomponistInnen.

Die „Nacht der Chöre“ – 2017 waren mit von der Partie: Kantoreien Adlershof/Friedrichshagen, Cantionata Lichtenberg, Kantorei Karlshorst, Chor der Ev. Kirchengemeinde Mahlsdorf-Süd, PoGo Chor Biesdorf, Kantorei Johannisthal, Kammerchor Canzoneo, Karlshorster a-capella-Chor HARMINIONS, Ökumenische Kantorei Marzahn.

"Nacht der Chöre" 2017

Kreiskantorin Beate Kruppe (vorne) führte kompetent und kurzweilig durch die "Nacht der Chöre". Mit von der Partie (auf der Bühne) auch der Chor der Ev. Kirchengemeinde Mahlsdorf-Süd unter Leitung von Bernhard Farenholtz. Foto: Jürgen Bosenius / kkliosBegeisterten die Besucherinnen und Besucher der "Nacht der Chöre" in der Lichtenberger Erlöserkirche - nicht zuletzt mit ihrer Interpretation von Elton Johns "Can you feel": die HARMINIONS unter Leitung von David Kauschke. Foto: Jürgen Bosenius / kklios Superintendent Hans-Georg Furian wies in seinem Grußwort auf den Reichtum und die Vielfalt der Chormusik im Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree hin. Foto: Jürgen Bosenius / kkklios

Zurück

Einen Kommentar schreiben