Friedrich Weißler – Jurist und bekennender Christ im Widerstand gegen Hitler

von Ev. Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree

Friedrich Weißler – Jurist und bekennender Christ im Widerstand gegen Hitler. Foto: Simon Kastner.

Prof. Dr. Manfred Gailus liest am 22. März 2018 um 19 Uhr in der Friedenskirche Berlin-Grünau aus seinem Buch „Friedrich Weißler - Jurist und bekennender Christ im Widerstand gegen Hitler“. Das Buch erschien im Jahre 2017 aus Anlass des 80. Todestages von Friedrich Weißler am 19. Februar 1937 im KZ Sachsenhausen.

Manfred Gailus ist ein deutscher Historiker. Er studierte Geschichte und Politologie in Berlin, promovierte 1988 an der Technischen Universität Berlin (TUB) mit Untersuchungen über soziale Protestbewegungen in Deutschland 1847 – 1849 und habilitierte sich an der gleichen Universität 1999 mit Studien zur nationalsozialistischen Durchdringung des protestantischen Sozialmilieus in Berlin. Als apl. Professor für Neuere Geschichte arbeitete er am Zentrum für Antisemitismusforschung an der TUB.
Prof. Dr. Manfred Gailus befasst sich mit Fragen von Protestantismus und Nationalsozialismus. In zahlreichen Studien, Büchern und Vorträgen hat er zu diesem Problem Stellung genommen. Er ist der Experte auf diesem Gebiet.

Die Kirchengemeinde freut sich, dass Prof. Gailus seine Bereitschaft erklärt hat, in der Grünauer Friedenskirche eine Lesung aus seinem derzeit letzten Buch zu halten.
Frau Eva-Maria Sartorius, die vielen durch ihre künstlerischen Leistungen bekannt ist, hat mit ihrem Bericht im Treffpunkt Gemeinde über ihren Vater, der als Pfarrer in Ostpreußen während der Zeit des Nationalsozialismus Mitglied der Bekennenden Kirche war, den Auslöser zu der Veranstaltung gegeben.
Ursula Steinike

Ev. Friedenskirche Berlin - Grünau
Don-Ugoletti Platz /Am Ende der Eibseestr. 12527 Berlin
S-Bahn Berlin-Grünau, 7 Min. Fußweg; Straßenbahn 68, Haltestelle Schule


Lesehinweis: Manfred Gailus, Friedrich Weißler. Ein Jurist und bekennender Christ im
Widerstand gegen Hitler, Göttingen 2017.

Zurück

Einen Kommentar schreiben