Ehrung für Mitglied des Kreiskirchenrates – Matthias Orphal erhält Bürgermedaille 2018 des Bezirks Lichtenberg für ehrenamtliches Engagement

von Ev. Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree

(V.l.n.r.:) Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) ehrt Matthias Orphal mit der Bürgermedaille 2018 des Bezirks Berlin-Lichtenberg. Foto: Bezirksamt Lichtenberg

Matthias Orphal ist mit der Bürgermedaille 2018 des Bezirks Berlin-Lichtenberg geehrt worden. Der Bezirk würdigt mit dieser Auszeichnung das umfangreiche ehrenamtliche Engagement von Matthias Orphal in der Ev. Kirchengemeinde Lichtenberg.

Der Evangelische Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree freut sich sehr über die Ehrung für Matthias Orphal, der auch Mitglied des Kreiskirchenrates ist. Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) nahm am Freiwilligentag im Oktober selbst die Verleihung der silbernen Medaillen und der Urkunden an die insgesamt 15 Lichtenbergerinnen und Lichtenberger während einer Festveranstaltung im Kulturhaus Karlshorst vor.

In der Laudatio für Matthias Orphal heißt es:

Vor 15 Jahren war er der „It-Spezialist“ in der evangelischen Gemeinde Lichtenberg, der zugleich auch noch dem Chor seine Stimme lieh. Inzwischen leitet Matthias Orphal den Beirat der Gemeindeleitung und gibt dort wichtige Anstöße für die Gemeinde-Arbeit. Er wacht im Haushaltsausschuss über die Finanzen und begleitet die Gemeinde-Entwicklung und die Öffentlichkeitsarbeit. Aber Matthias Orphal vertritt auch die Chorleiterin und spielt die Orgel im Gottesdienst. Er hält ebenfalls Gottesdienste in Lichtenberg und über die Gemeindegrenzen hinaus. Mathias Orphal ist der leitende Redakteur des Gemeindebriefes „Lichtblick“, der vierteljährlich erscheint. Seit anderthalb Jahren koordiniert er zudem die redaktionelle Arbeit, die Umsetzung ins Layout und schreibt regelmäßig – und das seit mehr als zehn Jahren. Für die Kirchengemeinden im Kreis Lichtenberg-Oberspree ist er seit mehreren Legislaturperioden Vertreter im Kreiskirchenrat, dem Vorstandsgremium der Synode des Kirchenkreises. Die Gemeinde ist sehr froh, Matthias Orphal als engagiertes Gemeindeglied zu haben.

Die Bürgermedaille wird seit 2004 verliehen: Die silberne Medaille trägt auf der Vorderseite die Inschrift „Bürgermedaille Berlin-Lichtenberg“, die aktuelle Jahreszahl und ein Bild des historischen Lichtenberger Rathauses. Die Rückseite ziert das Wappen mit dem Schriftzug „Familienfreundlicher Bezirk Lichtenberg“. Über die Zusprechung der Auszeichnung entscheidet der  Lichtenberger Freiwilligenrat.

Herzlichen Glückwunsch Matthias Orphal!

Freuen sich über die Auszeichnung (v.l.n.r.): Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke), Matthias Orphal und dessen Ehefrau. Foto: Bezirksamt LichtenbergDie Geehrten 2018: Gruppenbild mit Medaillen und Urkunden. Foto: Bezirksamt Lichtenberg

Zurück

Einen Kommentar schreiben