Kurzbericht aus dem Kreiskirchenrat

von Superintendent Hans-Georg Furian

Kurzbericht aus dem Kreiskirchenrat (KKR) von der Sitzung am 10. Dezember 2018 im Haus des Kirchenkreises, Schottstr. 6, 10365 Berlin:

  1. Der KKR beschließt gemäß Artikel 49 Abs. 2 der Grundordnung die vorgelegte und in der Sitzung abgestimmte Satzung des Evangelischen Kirchenkreises Lichtenberg-Oberspree für Angelegenheiten die Kindertageseinrichtungen betreffend.
  2. Der KKR beschließt, den Kirchengemeinden Hönow und Oberschöneweide Baubeihilfen zu gewähren.
  3. Die KKR-Klausur wird vom 11. bis 13. Januar 2019 in Groß-Pinnow stattfinden: Neben der regulären Januar-Sitzung (am 11. Januar) stehen voraussichtlich Gespräche über den Stellenplan des Kirchenkreises und die Jahreslosung 2019 auf der Tagesordnung.
  4. Beate Sommerfeldt, KKR-Mitglied und Schulleiterin der Evangelischen Schule Lichtenberg, informiert darüber, dass das Sommerfest der Schule am 25. Mai 2019 stattfinden wird.

Bitte beachten Sie: Die nächste Sitzung findet am 11. Januar 2019 statt. Anträge aus den Kirchengemeinden müssen in schriftlicher Form bis zum letzten Dienstag vor der Sitzung – bis zum 8. Januar 2019 – in der Superintendentur, Schottstr. 6, 10365 Berlin, vorliegen.

Der Kreiskirchenrat wünscht allen Mitarbeitenden in den Gemeinden unseres Kirchenkreises, im kreiskirchlichen Verwaltungsamt und in der Superintendentur ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes Jahr 2019!

Bleiben Sie behütet!

Hans-Georg Furian
Superintendent

Zurück

Einen Kommentar schreiben