Viel Platz auf 180 Quadratmetern, eine neue Bühne und ein toller Sound – die Evangelische Schule Lichtenberg freut sich über ihre neue Aula

von Jürgen Bosenius

Freuen sich über die neue Aula (v.l.n.r.): Christina Reiche von der Schulstiftung der Landeskirche, Thomas Moldenhauer vom Schulverein, die SchulsprecherInnen, Schulleiterin Beate Sommerfeldt und Superintendent Hans-Georg Furian. Foto: kklios.de

Viel Platz auf 180 Quadratmetern, eine neue Bühne und ein toller Sound – die Evangelische Schule Lichtenberg freut sich über ihre neue Aula

Mit diesen Antworten hatte Hans-Georg Furian, Superintendent des Ev. Kirchenkreises Lichtenberg-Oberspree, an diesem Freitagvormittag in der neu eröffneten Aula der Evangelischen Schule Lichtenberg nicht gerechnet – für die Schülerinnen und Schüler schien die Sache aber klar zu sein: Wie die Kinder die neue Aula künftig nutzen wollten? Als Disco etwa, um Tiere zu beobachten, hier könne man jetzt die Klassenräte tagen lassen und ein paar Aquarien mit bunten Fischen im Raum würden eigentlich auch nicht schaden.

Zuerst einmal stand an diesem 14. April 2019 aber die feierliche Eröffnung auf dem Programm – und die neue Aula war bis auf den letzten Platz gefüllt. Der Vorstandsvorsitzende des Schulvereins, Thomas Moldenhauer, dankte der großen Zahl an Menschen, die über viele Jahre mitgeholfen hatten, die neue Aula Realität werden zu lassen: den Eltern, Planern, Architekten und den Pädagoginnen und Pädagogen. Schulleiterin Beate Sommerfeldt wies darauf hin, dass der Evangelische Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree sich an der Fertigstellung der Aula mit insgesamt 230.000 Euro beteiligt hat und dankte für diese finanzielle Unterstützung. Als Schulträger freute sich die Pressesprecherin der Evangelischen Schulstiftung der Landeskirche, Christina Reiche, dass der letzte Sanierungsabschnitt gut über die Bühne gegangen sei.

Sehr gut auf die neue Bühne brachten Schülerinnen und Schüler der zweiten und dritten Klasse und der Schulchor die Ostergeschichte. Musiklehrerin Heike Weber und den Kindern sah man an – und man hörte es auch –, dass es Spaß macht, in der neuen Aula aufzutreten und zu musizieren. Vielleicht gibt es ja demnächst auch einmal eine Disco. Wer weiß.

www.ev-schule-lichtenberg.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben