Kurzbericht aus dem Kreiskirchenrat

von Superintendent Hans-Georg Furian

Kurzbericht aus dem Kreiskirchenrat von der Sitzung am 3. Juni 2019 im Haus des Kirchenkreises, Schottstr. 6, 10365 Berlin:

  1. Der Kreiskirchenrat (KKR) beschließt, die von den Gemeindekirchenräten mit dem Verwaltungsamt abgestimmten Soll-Stellenpläne mit dem kreiskirchlichen Teil als kreiskirchlichen Sollstellenplan der Kreissynode am 28. September 2019 zur Zustimmung zu empfehlen.
  2. Die Kreispfarrstelle für Seelsorge im Krankenhaus mit 60 Prozent Dienstumfang im Krankenhaus Hedwigshöhe soll zum 1. August 2019 mit Frau Pfarrerin Katharina Draeger besetzt werden.
  3. Die Kreispfarrstelle zur besonderen Verfügung mit 100 Prozent Dienstumfang soll zum 30. September 2019 mit Herrn Pfarrer Sven Täuber besetzt werden.
  4. Der KKR bewilligt dem Berliner Arbeitslosenzentrum evangelischer Kirchenkreise e.V. für einen neuen Beratungsbus einmalig den Betrag von 1000 Euro.
  5. Der KKR bewilligt entsprechend des Vorschlages des Bauausschusses eine Baubeihilfe für die Kirchengemeinde Kaulsdorf.
  6. Der KKR befürwortet die in der Kirchengemeinde Hellersdorf geplante Baumaßnahme (Kita Außenanlage).

Nächste Sitzung am 19. August 2019

Hans-Georg Furian, Superintendent

Zurück

Einen Kommentar schreiben