Mit einer Container.Kiez.Kirche von Berlin nach Dortmund - Eindrücke und Bilder vom Kirchentag 2019

von Ev. Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree

Kirchentag 2019 in Dortmund: Bei der Container.Kiez.Kirche waren die Kreisjugendreferenten Sebastian Sievers und Friedrich Böhme und sechs Jugendliche aus dem Kirchenkreis mit von der Partie. Foto: Friedrich Böhme / kklios.de

Was für ein Kirchentag! Dieses Jahr sind die Kreisjugendreferenten Sebastian Sievers und Friedrich Böhme mit sechs Jugendlichen aus dem Kirchenkreis nach Dortmund gefahren.

Von Friedrich Böhme
Kreisjugendreferent
 
Ja, was für ein Kirchentag! Wir kümmerten uns gemeinsam mit etwa 350 Jugendlichen und Kolleg*Innen aus unserer Landeskirche um Veranstaltungen und Angebote in der Container.Kiez.Kirche. Was ist das? 21 Schiffscontainer wurden zu: Beach-Bar, Kletterwand, Kunstaktion, Aussichtplattform, Wunder-Andachten, Tiny-Hausbau, VR-Brillen, Bands, sexuelle Vielfalt-Workshops, DJ-Segen und einem Gottesdienstparcours „Vertrauen³“ durch sieben Container. Jede/r Gottesdienstbesuchende konnte hier individuell dem persönlichen Glauben begegnen. Wir waren für den Verkündigungscontainer verantwortlich.
 
Mehr als 1.000 Bibeln individuell gestaltet und ein Vor-Ort-Besuch von Bischof Markus Dröge
 
Auf 3x4 Metern erstreckten sich 180 glaubenssteine-Bibeln in einem Regalsystem. Von außen waren es die Kirchenfenster der Container.Kiez.Kirche und von innen wurde es für Jede/n zur wertvollen Begegnung mit unserer Botschaft. Insgesamt verewigten sich in den drei Tagen über 1.000 Menschen in den Bibeln. Es sind jeweils kleine Predigten geworden, die direkt ins Herz gehen. Der Berliner Landesbischof Markus Dröge kam auf einen Besuch bei uns vorbei - und musste direkt einige Bibeln mit seinem Handy fotografieren!
 
Die Jugendlichen aus unserem Kirchenkreis haben in Teams jeden Tag von 10 bis 20 Uhr diese Verkündigungsstation betreut. Sie haben es 1.000 Menschen ermöglicht, sich in der Bibel mit ihren Wünschen, Sorgen und Lebensthemen zu verewigen. Sie durften unvergessliche Begegnungen und besondere Momente erfahren, haben neue Freundschaften gefunden und bemerkt, dass wir weitaus mehr sind, als die, die uns im Kirchenkreis begegnen. Das stärkt eine Gemeinschaft und es motiviert, sich über Gemeinden und Kirchenkreise hinweg für Gutes zu engagieren.
 
Auch unter uns Kolleginnen und Kollegen konnten wir diese positive Gruppendynamik spüren. Wir waren im Zentrum Jugend das größte kollektive Angebot einer Landeskirche – obwohl wir in Dortmund nur zu Gast waren. Das Projekt Container.Kiez.Kirche kostete sehr viel Vorbereitungszeit und Nerven von allen Beteiligten, aber es hat deutlich gezeigt, welche Dimensionen wir in Zusammenarbeit mit unseren Jugendlichen für andere Jugendliche eröffnen können.
 
Weitere Pressemitteilungen finden Sie hier: https://ejbo.de/projekte/kirchentag/
 
Ich hoffe sehr, dass wir diese Energie auch auf dem Landes-Jugend-Camp 2020 in Bad Wildsnack spüren können. Die Gemeinden in unserem Kirchenkreis sind sehr herzlich eingeladen, sich über die Arbeitsstelle für Jugendarbeit (also bei uns) für das Landes-Jugend-Camp anzumelden. Wir kümmern uns dann um eine kostengünstige An- und Abreise. Weitere Angebote finden sie hier: http://www.kklios.de/index.php/termine-und-berichte.html

 

Bildergalerie

 

Altar. Foto: Friedrich Böhme / kklios.deBibelimpuls. Foto: Friedrich Böhme / kklios.deBischof Markus Dröge und Kreisjugendreferent Friedrich Böhme. Foto: Friedrich Böhme / kklios.deContainer.Kiez.Kirche. Foto: Friedrich Böhme / kklios.deDJ-Segen. Foto: Friedrich Böhme / kklios.deGepäck. Foto: Friedrich Böhme / kklios.deKirchenfenster. Foto: Friedrich Böhme / kklios.de(V.l.n.r.:) Sebastian Sievers, Julius, Smilla, Luzie, Ida, Robin, Nikole, Friedrich Böhme. Foto: Friedrich Böhme / kklios.deSebastian Sievers (links). Foto: Friedrich Böhme / kklios.deTeamerteam. Foto: Friedrich Böhme / kklios.dePresse auf den Glaubenssteinen. Foto: Friedrich Böhme / kklios.deBibelimpuls. Foto: Friedrich Böhme / kklios.deIda und Nikole. Foto: Friedrich Böhme / kklios.deKletterwand. Foto: Friedrich Böhme / kklios.deRobin. Foto: Friedrich Böhme / kklios.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben