Gemeinsam singen in Zeiten von Corona, Teil 3 - eine Aktion der EKBO und der Nordkirche

von Ev. Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree

Gemeinsam singen in Zeiten von Corona, Teil 3 - eine Aktion der EKBO und der Nordkirche

Gemeinsam singen in Zeiten von Corona, Teil 3 - eine Aktion der EKBO und der Nordkirche

Die immer aktuelle Bitte um Frieden nehmen wir mit dem 3. digitalen Mitsingprojekt auf: Dona nobis pacem!

Ich erinnere mich an ein Lied von Manfred Siebald in den 70er Jahren, in dem er den anderen, den inneren Frieden beschreibt, den wir nicht verstehen, der „wie ein Strom durch unser Leben fließt“ und Wunden heilen kann, die wir nicht sehen.

Die letzten Monate haben Spuren hinterlassen. Für einige hat sich das Leben entschleunigt, es war Zeit da für anderes; andere wurde von einer Fülle von Aufgaben überrollt und kamen kaum zu Atem, wieder andere haben Leid erfahren, das Leben ist nicht mehr das gleiche. Manche müssen dies isoliert und mit wenig Unterstützung durch Angehörige bewältigen, uns allen fehlt die Gemeinschaft; Mensch unter Menschen zu sein ist so wertvoll.

Das Singen in gewohnter Chorproben-Atmosphäre fehlt, und gerade darum wollen wir
… uns nicht am Singen hindern lassen!

Wieder sind Chorsängerinnen und -sänger und alle, die Freude am Singen haben, herzlich zum Mitsingen eingeladen.
Der 3. Kanon von Volker Nagel-Geißler in unserer kleinen Reihe variiert ein Motiv aus dem Agnus Dei der Krönungsmesse von Wolfgang Amadeus Mozart.

Hier finden Sie die Noten: Dona_nobis_pacem_PDF
Hier dürfen Sie mitlernen: http://www.youtube.com/watch?v=RJNBu-6l5LM
Und hier dürfen Sie mit einstimmen: http://www.youtube.com/watch?v=XclA0YTMkLw

Deshalb singen wir - damit Friede in uns beginnt und nach außen strömt!


Christiane Hrasky, Landeskantorin der Nordkirche
Cornelia Ewald, Landessingwartin der EKBO

Zurück

Einen Kommentar schreiben