„Wir sind Ostern präsent“ – Erklärung der Landeskirche zu Gottesdiensten in der Karwoche und an Ostern

von Ev. Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree

„Wir sind Ostern präsent“ – Erklärung der Landeskirche zu Gottesdiensten in der Karwoche und an Ostern. Foto: kklios.de

„Wir sind Ostern präsent“ – Erklärung der Landeskirche zu Gottesdiensten in der Karwoche und an Ostern

Ostergottesdienste verantwortungsvoll feiern

Berlin, 25. März 2021 – Karfreitag und Ostern sind die höchsten Feiertage der Christinnen und Christen. Kirchengemeinden sollen Gottesdienste in der Vielfalt der digitalen und analogen Formen feiern können, so wie es verantwortbar möglich ist, also sowohl als Präsenzgottesdienste als auch in den vielen medialen Möglichkeiten, die eingeübt sind. „Die Bekämpfung der Pandemie bleibt Gebot der Stunde und gemeinsame Aufgabe, gerade auch im Blick auf die steigenden Infektionszahlen durch die Virusmutante“, so Bischof Christian Stäblein, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO). „Wir schützen einander vor Ansteckung. Aber es gehört für mich auch dazu, Hoffnung, Gelassenheit und Lebensfreude zu stärken, damit wir gut durch diese Zeit kommen. Ich erfahre diese Stärkung, wenn ich Gottesdienst feiere.“

Eine gemeinsame Empfehlung für die Kirchengemeinden haben Bischof Christian Stäblein, Pröpstin Christina-Maria Bammel, die beiden Generalsuperintendentinnen Ulrike Trautwein (Sprengel Berlin) und Theresa Rinecker (Sprengel Görlitz), Generalsuperintendent Kristóf Bálint (Sprengel Potsdam) sowie die Superintendentinnen und Superintendenten, die den Kirchenkreisen der EKBO vorstehen, verfasst. Darin heißt es:

„Wir vertrauen den Entscheidungen, die in den Gemeindekirchenräten und Kirchenkreisen in Sorgfalt vor Ort getroffen werden. Die Gemeinden haben im zurückliegenden Jahr verlässliche Hygienekonzepte entwickelt. Auch die Feier des Gottesdienstes ist in vielfältigen Formen wie Video- und Online-Formaten, Telefon- oder Hausgottesdiensten, Wander- oder Stationen-Gottesdiensten eingeübt. Viele Kirchen sind offen und laden zum Gebet und Kraftschöpfen ein.“

Das Hygiene- und Schutzkonzept der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz zum Umgang mit SARS-Cov-2 finden Sie unter ekbo.de/service/corona

Hier können Sie die Pressemitteilung als PDF herunterladen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben