Kurzbericht aus der Sitzung des Kreiskirchenrates

von Superintendent Hans-Georg Furian und anderen

  1. Der Kreiskirchenrat hat Pfarrer Dr. Beelitz erneut mit der Seelsorge im Vivantes Klinikum in Hellersdorf beauftragt. Wir wünschen Herrn Pfarrer Dr. Beelitz für seinen Dienst Gottes Segen!
  2. Superintendentin Böhm (Kirchenkreis Tempelhof) berichtet dann sehr anschaulich über die Glaubenskurse im dortigen Kirchenkreis, die – mit entlastender Wirkung für die gemeindlichen Mitarbeiter – von einem Mitarbeiter des Kirchenkreises angeboten werden.
  3. Wir haben uns damit auch deshalb beschäftigt, weil der Kirchenkreis bis Ende Juni einen Stellenplan aufstellen muss. Möglicherweise passt so eine Stelle auch zu uns. Diese Frage stellten wir uns auch im Blick auf andere Stellen, mit denen wir unsere Stärke – hier die Kirchenmusik – stärken möchten, in dem wir sie breiter aufstellen, d.h. die moderne Musik und die Bläserarbeit nahmen wir in den Blick.
  4. Wir haben beschlossen, regionale Zusammenarbeit zu fördern. Wir möchten das so tun, dass wir die Schaffung von Stellen in Regionen dann fördern möchten, wenn Gemeinden Personalkostenzuweisungsmittel übrig haben und sie mit denen anderer Gemeinden in ihrer Region zusammentun, anstatt mehrere prekäre Beschäftigungsverhältnisse zu schaffen. Wo das passiert, kann der Kirchenkreis bis zu 30% zum Gehalt zugeben.
  5. Die sog. Pfarrerverpflichtung hat uns beschäftigt, d.h. die Verteilung von Religionsunterricht auf die PfarrerInnen im Kirchenkreis, bzw. die Befreiung von dieser Verpflichtung.
  6. Schließlich haben uns verschiedene Anträge aus Kirchengemeinden beschäftigt.
  7. Dann haben wir die Visitation in der Kirchengemeinde Hönow vorbereitet, die vom 22 – 29.6. stattfindet. Die Visitation in der Kirchengemeinde Mahlsdorf kann leider nicht in diesem Jahr stattfinden.
  8. Die Baubeihilfeanträge aus Kaulsdorf und Altglienicke konnten wir nach Empfehlung durch den Bauausschuss bewilligen.

Ihre H. Wittig (stellv. Superintendent) und H. – G. Furian (Superintendent)

Zurück

Einen Kommentar schreiben