Kurzbericht aus der Sitzung des Kreiskirchenrates vom 17.11. 2014

von Superintendent Hans-Georg Furian und anderen

  1. Der Kreiskirchenrat wird – auch zur Vorbereitung unserer nächsten Kreissynode am 21. März – zu einer Klausurtagung nach Hohenselchow fahren, und zwar vom 9. bis 11. Januar 2015.
  2. Die Termine für die Sitzungen im nächsten Jahr wurden festgelegt. Sie sind, immer die jeweils kommende Sitzung, auch auf unserer Webseite veröffentlicht, verbunden mit der Bitte, Anträge rechtzeitig zu stellen, d.h. jeweils bis zum Mittwoch vor der Sitzung.
  3. Wir haben dann verabredet, wie die Stellen besetzt werden sollen, die von der Kreissynode beschlossen worden sind. Ziel ist es, diesen Prozess bis zum Sommer abzuschließen.
  4. Natürlich haben wir uns auch mit Problemen in unseren Gemeinden befasst, d.h. mit Baubeihilfen. Solche gehen zu Planungsarbeiten nach Friedrichshagen, in die Kirche in Treptow (Heizung) und nach Karlshorst.
  5. Schließlich haben wir dankbar auf drei Veranstaltungen zurückgeblickt, die wir im Zusammenhang mit ‚25 Jahre friedliche Revolution’ mit den drei Stadtbezirken durchgeführt haben, über die sich unser Kirchenkreis (auch) erstreckt: Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf und Treptow-Köpenick.

Es wünschen Ihnen für die bevorstehende Advents-und Weihnachtszeit

Gottes Segen

Ihr
Michael-Erich Aust (Präses der Kreissynode) und
Hans-Georg Furian (Superintendent)

Zurück

Einen Kommentar schreiben